Welche Förderungen hat der Förderverein beschlossen?

Wir werden immer wieder gefragt, welche Förderungen denn vom Förderverein in der letzten Zeit beschlossen wurden.  Hier einige Beispiele:

Schuljahr 2016/17

Haben Sie die Pixi Büchlein „Sicher im Internet“ mit Ihren Kindern gelesen? Wir dachten dies wäre eine sinnvolle und kindgerechte Informationsquelle, gerade in einer Zeit in der der Kontakt mit den Medien immer früher auf die Kleinen zukommt.

Die Kinderoper „Die Zauberflöte“ wurde auch in diesem Jahr wieder vom Förderverein gezahlt. Wir finden es wichtig unseren Kindern auf diese Weise einen Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. Wir hoffen auch Ihrem Kind hat es so gut gefallen, wie den anderen. 

Das Thema Gewaltprävention liegt uns immer sehr am Herzen. Deswegen unterstützen wir auch Aktionen wie das Mitmachtheater „Käfer und Co.“ oder den Theaterpädagogen Dirk Bayer.
Der Schulfasching 2017 war ein voller Erfolg. Die Kinder hatten ihren Spaß und die Eltern Gelegenheit bei Kaffee und Kuchen ein paar entspannte Stunden untereinander zu verbringen und sich gegenseitig auszutauschen.

Auf Grund der Brandschutzvorschriften wird die Durchführung einer solchen Veranstaltung in gewohnter Weise vorerst nicht mehr möglich sein. Um den Kindern aber die Faschingsstimmung nicht zu verderben, arbeiten wir vom Förderverein an einer Alternativlösung.

Schuljahr 2015/16

- Pädagogische Förderkräfte:
die eigentliche Bestimmung von Frau Höhn und Frau Wilke, Projektarbeit und Differenzierung, wurde hauptsächlich wahrgenommen.
Bei Bedarf haben sie ihren Einsatz im Unterricht gefunden.

– Sexualerziehung in den 4. Klassen:
die Kosten von Pro Familia hat der Förderverein übernommen.

– Aktionsschulfest:
zusammen mit dem Elternbeirat unterstützten wir Schulleitung und Kollegium mit unserer „Arbeitskraft!
Die Vernetzung mit dem Elternbeirat bewies sich hier als sehr förderlich.

– Senegallauf:
obwohl in den vergangenen Jahren die Einnahmen des Senegallaufes zu 50 % dem Förderverein zugute
kamen, beschlossen wir 100 % der Einnahmen dem Projekt zuzuführen.

– Schmetterlingszucht:
ist wieder in den ersten Klassen im Unterricht eingeflochten worden.
Die Kosten dafür konnte der Förderverein wieder übernehmen.

– Flohmarkt:
Leider mussten wir mangels Nachfrage den im November geplanten Flohmarkt absagen.
Im Stadtgebiet häuften sich trotz unserer vorausschauenden Planung (Terminfindung) diverse Veranstaltungen.

– Anschaffungen:
die Mittagsbetreuung konnten wir mit der Kostenübernahme von einem Ordnungssytem (Regale, Boxen) für
das Spielgerätehaus in Buckenhofen unterstützen. Weiterhin wurden Bastelmaterialien angeschafft.

– Faschingsparty:
auch in diesem Jahr haben wir traditionell zur Faschingsparty eingeladen. Die Besucherzahl war wieder überwältigend.
Leider ist es aufgrund der gesetzlichen Regelungen sehr erschwert worden eine außerschulische Genehmigung zu erhalten.

– Die Kinderbuchlesung:
Armin Pongs hat der Förderverein mit 50 % bezuschusst. Der Rest wurde durch die Boedecker – Stiftung übernommen.

- Projekt gegen Gewalt:
mit Dirk Baier. Erfreulicherweise haben wir auch hier wieder Zuschüsse erhalten.

Aktion Solibrot:
der Erlös konnte im vergangenen Jahr dem Kinderschutzbund zugeführt werden.

– Schullandheimfahrt:
Für eine notwendige Begleitperson der Klassen 4a und 4c hat der Förderverein die Übernachtungskosten für Frau Höhn übernommen.

 

Schuljahr 2014/15
- Finanzierung von zwei pädagogischen Förderkräften im Schuljahr 2014/15. Zwei Pädagogischen Förderkräfte konnten hauptsächlich zu ihren Ursprungsaufgaben zurückgeführt werden. Projektarbeit, Differenzierung und bei Bedarf Einsatz im Unterricht haben im Gegensatz zum Vorjahr eine verbesserte Gewichtung.
- Zuschuss zur Theaterfahrt vor den Weihnachtsferien: zur Fahrt ins E.T.A.- Hoffmann-Theater. Der FöVe hat auch 2014 einen Teil der anfallenden Kosten übernommen.
- Am 10. November fand der Tag des Merkens in der Schule statt. Der FöVe übernahm auch hier die Kosten für den Elterabend.
- Kostenübernahme der Sexualerziehung in den 4. Klassen.
- Gewaltprävention mit Dirk Bayer – in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund. Anfang März fand eine Elterninformation statt, deren Kosten der Förderverein voll übernommen hat.  In diesem Jahr wurden auch schon die ersten Klassen aufgrund der steigenden Problematik mit einbezogen.
- Traditionell lud der FöVe am Weiberfastnachts-Donnerstag 2015 alle Schüler nach Buckenhofen zur Faschingsparty ein.
- Auch in 2015 hat der FöVe die Schmetterlingszucht zu 100% übernommen und organisiert.
- Wir haben auch im Jahr 2014 (s. Spende) einige Spenden erhalten. Diese sind nicht unerheblich, da nur durch die Mitgliedsbeiträge allein die Aufgaben des Fördervereins nicht wahrgenommen werden können.

Schuljahr 2013/2014
- Finanzierung von zwei pädagogischen Förderkräften im Schuljahr 2013/14
- Weitere Finanzierung des Projektes zur Sexualerziehung in den 4. Klassen
- Schmetterlingszucht für 1. Klassen
- Organisation und Finanzierung Faschingsfeier 2014

Schuljahr 2012/13
- Anschaffung je eines Balancierbalken für Burk und Buckenhofen
- Finanzierung von zwei pädagogischen Förderkräften im Schuljahr 2012/13
- Schmetterlingszucht für 1. + 2. Klassen
- Organisation und Finanzierung Kinderfasching 2013
- Workshop Kinderoper “Zauberflöte”
- Elternabend für Projekt : Gewalt – (k)ein Thema für 2.-4. Klasse
- Schwimmgürtel

…in der Vergangenheit auch

12.12.2011
- Montessori-Material für Mittagsbetreuung Burk
- 2 Trockenwagen
- 2 CD-Player mit Kassettendeck
- 5.000 Euro für Außenspielgeräte für Burk und Buckenhofen

17.10.2011
- Weitere Finanzierung von zwei pädagogischen Hilfskräften
- Beschaffung von Außenspielgeräten für die Pausenhöfe in Burk und Buckenhofen
- Weitere Finanzierung des Projektes gegen Gewalt und Mobbing in den 3. Klassen
- Weitere Finanzierung des Projektes zu Sexualerziehung in den 4. Klassen
- Finanzierung und Durchführung eines Kinderfaschings 2012

21.02.2011
- 1.000 Euro für Montessori Materialien

17.01.2011
- Finanzierung des Mitmachsingspiels mit dem Künstler Toni Tanner
- Finanzierung eines Projektes gegen Gewalt und Mobbing in den 3. Klassen
- Finanzierung eines Projektes zu Familien- und Sexualerziehung in den 4. Klassen

18.10.2010
- Finanzierung von zwei pädagogischen Hilfskräften für die 4. Klassen
- Finanzierung des “Afrikatages” im laufenden Schuljahr

- Teilfinanzierung eines Schul-Projektes zur Gewaltprävention
- Finanzierung und Durchführung eines Kinderfaschings 2011

14.10.2010
- Zuschuss für Gardinen im Klassenzimmer der 4a.
(Anmerkung: Finanzierung wurde nachträglich anderweitig beschafft.)

10.05.2010
- Finanzierung „Schmetterlingszucht” in den 1. Klassen

08.03.2010
- pro-Familia-Veranstaltung für die beiden 4. Klassen
Finanzierung des Projektes „Sinnenfeld” am 28.06.-02.07.2010

30.11.2009
- Zuschuss zu einem pädagogischen Singspiel
(Anmerkung: Zuschuss wurde durch Nachverhandlung dann doch nicht mehr benötigt.)

14.10.2009
- Zuschuss für eine pädagogische Hilfskraft
(Bietet die Möglichkeit, Klassen zu teilen und Kinder in kleineren Gruppen gezielt zu fördern. Dies kommt allen Kindern der Schule, sowohl den leistungsschwächeren wie auch den leistungsstarken zugute und fördert die bestmögliche Ausbildung unserer Kinder.)

11.08.2009
- Zuschuss zur Neugestaltung der Pausenhöfe in Burk und Buckenhofen: je 2.500 Euro
- Finanzierung des Vortrages „Mein Kind der Boss”

Bereits ohne Berücksichtigung der Pausenhöfe hat der Förderverein im Jahr 2012 Themen und Projekte von mehr als 4.600 Euro gefördert, was einer Förderquote von über 28 Euro pro Schüler entspricht. Dies wird möglich durch die Beiträge der Mitglieder und durch Spenden unserer Sponsoren. Für Schulen, die keinen Förderverein haben, sind solche Projekte oft nur dann möglich, wenn sie voll von den Eltern getragen werden.

Bitte sprechen Sie die Vorstandschaft an, wenn Sie Ideen, Anregungen oder Fragen zu Förderungen haben. Wir helfen sehr gerne weiter.

 

Wie erfolgt eine Förderung durch Mittel des Fördervereins?

Was wird konkret gefördert?

  • Zuschüsse für räumliche Einmalaufwendungen, z.B. Gestaltung von Pausenhof und Klassenzimmern, Spielgeräte, und vieles andere mehr
  • Projekte und zugehörige besondere Lehr- und Lernmaterialien
  • Zuschüsse für Pädagogische Förderkräfte
  • Vorträge und Fortbildung für Eltern

Was wird nicht gefördert?

  • Normale Lehr- und Lernmaterialien
  • Bezuschussung von Klassenfahrten Einzelner (Härtefälle ausgenommen)

Wie werden Fördermittel beantragt?

  • Formloser Antrag an die Vorstandschaft des Fördervereins
  • Vorstand entscheidet mit Begründung innerhalb von 4 Wochen