Dieses neue Projekt für alle Klassen wurde von Frau Höhn, der pädagogischen Zusatzkraft des Fördervereins, vorbereitet. Es läuft nun an und wird in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen in allen Jahrgangsstufen durchgeführt. Mit viel Phantasie und Einfallsreichtum entstand so die erste “kleine Stadt”(entworfen und gebaut von der 4a und der ÜK)