Schulleitung und Kollegium wünschen allen Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern eine erholsame Ferienzeit . Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im September.

Die Sommerferien beginnen am Montag, den 1. August, und enden am Montag, den 12. September. Die Schulleitung der Grundschule Buckenhofen-Burk ist zu folgenden Zeiten im Schulhaus Buckenhofen persönlich erreichbar:

Tel: 09191 737190        Email: verwaltung-buhoburk@forchheim.de

Mittwoch 3. August         9 – 11 Uhr
Mittwoch 10. August       9 – 11 Uhr
Mittwoch 17. August       9 – 11 Uhr
Mittwoch 24. August       9 – 11 Uhr
Mittwoch 31. August       9 – 11 Uhr
ab Mittwoch 7. September         9 – 11 Uhr

In dringenden Fällen erreichen Sie die Schulleitung darüber hinaus unter:

Schuster       0179  3957183

Peddemors    0163  9275413

Erster Schultag ist Dienstag, der 13. September.

An diesem Tag ist für alle Klassen um 11:15 Uhr Unterrichtsende. Bitte beachten Sie, dass erst ab Mittwoch 14.09. das Mittagessen in der Mittagsbetreuung gereicht wird!

Für die neuen Erstklässler gilt am ersten Schultag folgende Regelung:

Buckenhofen: 08.15 ökumenischer Wortgottesdienst in St. Josef, danach Begrüßung in der Schule Buckenhofen

Burk: 09:15 Uhr ökumenischer Wortgottesdienst in Hlg. Drei König, danach Begrüßung in der Schule Burk

 

Der ökumenische Anfangsgottesdienst für die 2. – 4. Klassen findet wie folgt statt:

Fr 16.09.16 – Buckenhofen St. Josef, 8:15 Uhr
Fr 16.09.16 – Burk Hlg. Drei König, 10:30 Uhr
Zur Teilnahme am Gottesdienst ergeht herzliche Einladung.

Die Arbeit macht nun endlich Pause,

es naht die schöne Urlaubszeit.

Wir haben lange drauf gewartet und endlich ist es nun soweit.

Wir wünschen allen in den Ferien viel Freud und kommt gesund zurück.

Dann wird die Arbeit wieder rufen, bis dahin Spaß und Urlaubsglück.

 

 

 

 

Unseren Schulabgänger/innen wünschen wir alles Gute, schnelles Eingewöhnen in der neuen Schule und eine erfolgreiche Zukunft.

Mit einer Silbermedaille und einem Lächeln im Gesicht kehrten unsere Sportlerinnen aus den dritten und vierten Klassen vom Wettkampf zurück. Wir sind sehr stolz auf sie und freuen uns über  diese tolle Leistung!

In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Burk organisierte die Sicherheitsbeauftragte Frau Dürbeck einen Brandschutztag, an dem alle Burker Klassen teilnahmen. An einzelnen Stationen konnten die Kinder Ausrüstung und Geräte der Feuerwehr kennenlernen. Sie lernten dabei  viel Neues über deren Arbeit  und wie sie sich im Ernstfall verhalten müssen.  Besondere Begeisterung löste die Drehleiter aus.

Die Klasse 3a gestaltete die Blumenkübel vor dem Schulhaus in Buckenhofen als Dschungel.

Der Förderverein spendierte für alle Schülerinnen und Schüler eine Vorstellung des Mitmach -Theaters “Käfer & Co” mit Toni Tanner. Das Stück “Das muss ich haben” begeisterte auch die Vorschulkinder, die zur Vorstellung eingeladen waren. Toni Tanner leistet mit seinem Theater seit Jahren einen wertvollen Beitrag zur Förderung der Sozialkompetenz. Wir sagen dem Förderverein ganz herzlich DANKE.

Die Kinder der Klassen 2a und 2c absolvierten ihre Juniorhelfer –  Prüfung erfolgreich, nachdem sie vorher eine mehrstündige Ausbildung erhielten. Die Burker Klasse 2c wurde in einem Kooperationsprojekt mit der Ritter von Traitteur Mittelschule unter Leitung von Herrn Hofknecht ausgebildet. Die Buckenhofener 2a erlernten die Grundlagen der Ersten Hilfe von Förderlehrerin Frau Ringel. Stolz nahmen die Kinder auf der Schulversammlung ihre Urkunden entgegen.


Im Rahmen des Projektes  ”Lernort Natur” waren die Schülerinnen und Schüler einen Vormittag an der Trubach unterwegs.

Die nächste Sitzung findet am 11.10.2016 um 19:30 Uhr im Schulhaus Buckenhofen statt.

Der zweite Elternabend für die Eltern der Erstklässler im Schuljahr 2016/17 findet am Donnerstag 14.Juli 2016 um 19.30 Uhr jeweils in den Schulhäusern Buckenhofen und Burk statt.

 

Im Rahmen des Projektes Lernort Natur verbrachte die Klasse 1c am 27.6. 2016 einen lehrreichen Vormittag zusammen mit dem Förster im Wald. Die Kinder suchten Tierspuren und erfuhren viel über den Lebensraum Wald, seine Pflanzen und Bewohner und deren Schutz. Lustige Spiele lockerten den Unterricht im Freien auf.